Sozialberatung

 

 

Der Krankenhausaufenthalt ist für viele Menschen mit den verschiedensten Unsicherheiten und Problemen verbunden. Vieles lässt sich nicht mehr so erledigen, wie es vor der Erkrankung möglich war; wichtige sozialrechtliche Fragen tauchen oft erstmals auf.
Die Sozialberatung bietet Unterstützung in sozialen Fragen an, die im Zusammenhang mit der Erkrankung und dem Krankenhausaufenthalt stehen:
  • Entlassungsplanung
Beratung über Möglichkeiten ambulanter Betreuung und Pflege. Unterstützung bei der Organisation von Hilfsdiensten, Pflegeheimen und Heilbehelfen.
  • Existenzsicherung
Beratung in sozialrechtlichen Fragen und Unterstützung bei notwendigen Anträgen (Pflegegeld, Krankengeld, Pensionsantrag, etc.)
  • Psychosoziale Beratung
Bedürfnisorientierte Beratung der Patientinnen und ihrer Angehöriger.
Das Angebot von Gesprächen und gegebenenfalls die Weitervermittlung an weiterführende Stellen.
 
 

DSAin Barbara Bloch
DSAin Ursula Leitner-Siegele
Tel. +43-(0)50-504-81465 od. -82726
Fax: +43-(0)50-504-6724162
E-Mail: lki.fr.sozialberatung@tirol-kliniken.at
Mo - Fr 10.00 - 12.30 Uhr
Besprechungstermine können persönlich oder telefonisch vereinbart werden
Das Büro befindet sich im 5. Stock (Station Gynäkologie 1)


 

 

<< zurück

Suche: © 2005 bis 2021, tirol kliniken